B2 - Rauchmelder ausgelöst mit Brandgeruch

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 586
Einsatzort Details

Willi-Gall-Straße, 02763 Oberseifersdorf
Datum 21.10.2019
Alarmierungszeit 19:50 Uhr
Einsatzbeginn: 19:56 Uhr
Einsatzende 21:27 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 37 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzleiter René Kientopp
Mannschaftsstärke 19
eingesetzte Kräfte

FF Eckartsberg
  • LF 10
  • MTW
FF Mittelherwigsdorf
  • MTW
  • GW-L2
  • LF 10
FF Oberseifersdorf
  • LF10
sonstige Kräfte
  • Polizei
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Die Ursache des abendlichen Einsatzes war vermutlich ein Kamin. Nachbarn alarmierten die Feuerwehr, da Sie das ertönen der Rauchmelder im Nachbarhaus hörten. Dazu mischte sich Brandgeruch.

Die Eigentümer waren nicht zu Hause. Vor Ort stellte die Feuerwehr ein verrauchtes Haus fest. Die Rauchgase stammten vermutlich aus einen Kamin, dessen Zug nicht ganz in Ordnung war.

Das Gebäude wurde überprüft, es befanden sich keine Personen im Gebäude. Im Anschluss wurde das Gebäude durch die Feuerwehr belüftet und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder