B2 - brennender Kohlehaufen in Scheune

Brandeinsatz > Kleinbrand
Zugriffe 326
Einsatzort Details

Geschwister-Scholl-Straße, 02763 Eckartsberg
Datum 28.09.2020
Alarmierungszeit 07:28 Uhr
Einsatzbeginn: 07:35 Uhr
Einsatzende 10:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 32 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzleiter Daniel Eisele
Mannschaftsstärke 15
eingesetzte Kräfte

FF Eckartsberg
  • LF 10
  • TLF 16/45
FF Mittelherwigsdorf
  • GW-L2
  • LF 10
FF Oberseifersdorf
  • LF 10
  • TSF
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Um 7.28 Uhr wurde die Gemeindefeuerwehr alarmiert. Die Feuerwehren von Mittelherwigsdorf, Oberseifersdorf und Eckartsberg/Radgendorf wurden auf die Geschwister-Scholl-Straße in Eckartsberg gerufen, dort brannte in einer alten Scheune ein Kohlehaufen.


Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Polizei war ebenfalls vor Ort.


Personen wurden nicht verletzt. Ein Übergreifen des Feuers auf die Scheune konnte verhindert werden.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder